Startseite

Lesereihe: Luther lesen

Portrait Martin Lutherjeweils dienstags
07.11.2017 | Gott und Teufel
14.11.2017 | Gesetz und Gnade
21.11.2017 | Sünde und Gerechtigkeit
28.11.2017 | Freiheit und Knechtschaft
19:00 Uhr

Evang. Gemeindehaus

Luther lesen

Lesereihe mit Texten von Martin Luther

Im Jubiläumsjahr begegnet einem Martin Luther vielfältig. Allerorten gibt es Veranstaltungen zum Thema „500 Jahre Reformation“. Oft geht es dabei um den Menschen Martin Luther, seine Frau Katharina von Bora, die Bibelübersetzung und ihre Prägung für die deutsche Sprache, sein Verhältnis zu den Juden, sein Eheleben, Katharinas Kunst des Bierbrauens, seine Darmbeschwerden, seine teilweise deftige Wortwahl, etc.

Eher selten, so scheint es jedenfalls, geht es um eine inhaltliche Auseinandersetzung mit seinen Schriften. Wer hat schon Luther gelesen – vielleicht abgesehen von seinem berühmten Katechismus, den man früher auswendig lernen musste? Der Theologe Luther ist doch weitgehend unbekannt. Deshalb lädt unsere Kirchengemeinde ein, unter Anleitung von Pfarrer Johannes Wildner zu den zentralen Themen Luthers Texte zu lesen.

An jedem Dienstag im November gibt es dazu ein Treffen im Gemeindehaus mit Gesprächsmöglichkeit. Die zu lesenden Texte werden vorher bekannt gegeben. Es ist auch möglich, an diesen Abenden teilzunehmen, ohne die Texte gelesen zu haben. Als Lektüre wird empfohlen: Luther lesen. Die zentralen Texte, hg. vom Amt der Vereinigten Evangelisch-Lutherischen Kirche Deutschlands, ISBN 978-3-525-69005-5

Bild: Wikipedia

Zusätzliche Informationen